Schön, nicht wahr?

Arbeiten wo andere Urlaub machen. Die Bamberger Altstadt wurde bereits 1993 von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet und zieht jährlich Millionen Touristen an.

Die Region Oberfranken bezeichnet sich selbst als „Genussregion“. Das klingt vielleicht etwas dick aufgetragen, ist aber nicht abwegig.  Bamberg gilt als Hauptstadt des Bieres und beherbergt neun Brauereien innerhalb der Stadtgrenzen – sowie 70 weitere im Umland. Neben zahlreichen, exzellenten Restaurants gibt es auch ein umfangreiches, kulturelles Angebot.

Wer es sportlich mag und am Wochenende in die Natur will, lebt in Bamberg genau richtig. Die Stadt liegt am Fuße der Fränkischen Schweiz, ein international bekanntes Kletter- und Wandergebiet.

Unternehmensgeschichte

Anfang der 2000er Jahren wurden die ersten Mobiltelefone mit Bluetooth, echtem Farbdisplay, Kamera und Multimediafunktionen angeboten. Wahre Meilensteine! Ein komplett neuer Markt war geboren und der Hype um den Austausch von mobilem Content begann.

In diese Pionierzeit fällt die Gründungsidee von Blue Cell Networks. Fasziniert von den Möglichen neuer Handys wie dem Siemens S55 beschlossen Andreas Gaufer, Johannes Hofmann und Rainer Rother ein eigenes Start-up zu gründen. Über sogenannte Bluetooth-Hotspots sollte jeder Handynutzer und jede Handynutzerin kinderleicht Content wie z.B. MP3 Klingeltöne auf das Telefon herunterladen können. Doch schnell erkannte man, dass das Potential dieser Technologie noch viel mehr zu bieten hatte.

So wurde 2004 die Blue Cell Networks GmbH ins Leben gerufen und entwickelte sich dank seiner First-Mover Rolle schnell zum führenden Anbieter für Bluetooth-Hotspots in Deutschland und Europa. Mit über 700 realisierten Projekten betreibt Blue Cell Networks das europaweit größte permanente Bluetooth-Netzwerk.

Man möchte meinen, dass mit der Einführung von Smartphones und modernen Funknetzen die Notwendigkeit für den Einsatz solcher Bluetooth-Hotspots zurückgegangen ist. Schließlich kann Content heute direkt aus dem Internet heruntergeladen werden. Das dachten wir auch. Eine Fehleinschätzung, wie u.a. die neue Beacon-Technologie verdeutlicht. Der Bluetooth-Standard wird von der Bluetooth Special Interest Group (SIG), hinter der sich namenhafte Größen wie IBM und Intel verbergen, kontinuierlich weiterentwickelt.

Auch wir haben unsere Technologie über die Jahre stetig weiterentwickelt und verbessert. Neben dem nachwievor beliebten Einsatz von Bluetooth-Hotspots für Werbemaßnahmen bieten wir heute FlowTrack an. Die neuartige Lösung ermöglicht es detaillierte Analysen zur Verweildauer und von Laufwegen in Gebäuden durchzuführen. Gerade im Einzelhandel werden solche Informationen zunehmend wichtiger, da man die Interessen der Kunden besser verstehen will.

FlowTrack kommt genau zur richtigen Zeit auf den Markt, denn unser Produkt ergänzt sich optimal mit der von Apple entwickelten iBeacon-Technologie, die seit einigen Monaten für großes Aufsehen sorgt.

Um unseren Kunden ein möglichst breites Produktportfolio aus einer Hand anbieten zu können, haben wir Anfang 2014 die Kernkompetenzen von vier spezialisierten Unternehmen unter dem Namen Favendo gebündelt und gehören heute zu den führenden Anbietern von standortbezogenen mobilen Diensten innerhalb von Gebäuden in Europa.

Arbeitsatmosphäre

Work hard, play hard

… so in etwa. Denn Micromanagement, also die konstante Überwachung der Mitarbeiter, gibt es bei uns nicht. Wir glauben an intrinsische Motivation und dem Willen, zusammen erfolgreich zu sein.

Jeder von uns gibt von sich aus sein/ihr Bestes, um als Ganzes erfolgreich zu sein. Nichtsdestoweniger arbeiten wir stets so, wie es die aktuelle Lage gerade verlangt. Das kann mal eine Zeit lang Vollgas bedeuten oder eher ruhige Tage mit wenig Stress und viel Spaß.  Aus diesem Grund gibt es bei uns auch keine festen Arbeitszeiten. Alles was zählt, ist das Resultat.

Wir pflegen eine sehr flache Hierarchie und beschränken uns auf den nötigsten Formalismus, um Herausforderungen schnell zu lösen und den Bedürfnissen des Marktes immer eine Nasenlänge voraus zu sein.

Bei uns bekommst Du weiträumig abgesteckte Aufgaben und bist weitgehend frei in der Erarbeitung eigener Lösungsansätze.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich! Wir freuen uns darauf, von Dir zu hören.

Bitte sende uns folgende Bewerbungsunterlagen von Dir:

  1. Ein Bewerbungsschreiben (Wer bist Du? Warum möchtest Du zu uns? Wie kannst Du uns helfen? …)
  2. Einen aktuellen Lebenslauf (chronologisch und komplett)
  3. Mindestens zwei Referenzen (außer für Praktikanten und Studenten)
  4. Für Bewerber mit Deutsch als Fremdsprache einen Nachweis für die bestandene Niveaustufe B2

Bitte sende uns die Unterlagen als PDF, Word-Datei oder Open-Office-Datei. Die zulässige Gesamtgröße aller Anhänge sollte 10MB nicht übersteigen.

Wie geht es dann weiter?

Jede eingegangene Bewerbung wird von uns sorgfältig geprüft. Egal ob Initiativbewerbung oder Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle.

Jede Bewerbung wird von uns mit derselben Objektivität und Neutralität behandelt. Blue Cell Networks tritt entschieden gegen jegliche Form der Diskriminierung auf.

Da wir in der Regel viele Bewerbung auf eine freie Stelle erhalten und nur begrenzte Ressourcen haben, kann es bis zu vier Wochen dauern, bis Du von uns eine Antwort erhältst. Nichtsdestoweniger – eine Antwort erhältst Du unabhängig vom Ausgang.

Wenn uns Deine Bewerbung gefällt, werden wir Dich telefonisch kontaktieren. In diesem etwa 10 minütigen Gespräch werden wir kurz auf Deine Bewerbung eingehen und prüfen, ob ein Interview vor Ort stattfinden sollte.

Das Interview findet prinzipiell im Büro von Blue Cell Networks in Bamberg statt. In diesem unverbindlichen Treffen werden wir u.a. detailliert auf Deine Berufserfahrungen und die Art der Probleme, mit denen Du zu tun hattest, eingehen. Sollten sich mehrere Bewerber im Bewerbungsprozess befinden oder es sind Fragen im Interview offen geblieben, dann kann es zu einem zweiten Interview kommen.

Abhängig von der Art der Stelle werden wir auch Dein Fachwissen anhand von praktischen Beispielen testen.

Unser Ziel ist es, den Bewerbungsprozess möglichst kurz und effizient zu halten.

 

Unsere aktuellen Vakanzen:

Java Software Entwickler (J2EE)
Stellenbeschreibung
SOFTWARE-ENTWICKLER/IN
Software-Entwickler/in Java (J2EE)Blue Cell Networks verwaltet ein stark wachsendes Hotspot Netzwerk, welches Informationen über Besucher- / Kundenströme sammelt. Hierzu arbeiten unsere Kunden mit Web-basierten Analyseanwendungen die auf Java (J2EE) basieren.Als Software-Entwickler erstellen Sie für BCN solche Anwendungen und entwickeln Sie weiter. Auch die Wartung und Pflege der bestehenden Lösungen gehört zu Ihren Aufgaben.

Sie kommunizieren mit den Benutzern, um den Bedarf an neuen Lösungen und Änderungen festzustellen und setzten diese dann eigenständig um. Die von Ihnen entwickelte Software läuft im öffentlichen Internet, muss also gesteigerten Anforderungen hinsichtlich Stabilität, Robustheit und Sicherheit genügen.

Um in dieses Aufgabenfeld schnell einsteigen zu können, müssen Sie Erfahrung mit der Entwicklung von  Java Web-Anwendungen (J2EE) haben.

Sie sollten in der Lage sein größere Anwendungen und deren Datenmodell zu gestalten, Konzepte für benutzerfreundliche Bedienoberflächen zu erstellen, die Anforderungen zu dokumentieren und dann umzusetzen. Ihre Dokumentation sollte vollständig und aussagekräftig sein.

Wir pflegen eine sehr flache Hierarchie und beschränken uns auf den nötigsten Formalismus, um Herausforderungen schnell zu lösen und den Bedürfnissen des Marktes immer eine Nasenlänge voraus zu sein.

Sie bekommen weiträumig abgesteckte Aufgaben und sind weitgehend frei in der Erarbeitung Ihres Lösungsansatzes.

Folgende Eigenschaften sollten Sie erfüllen:

* umfangreiche Erfahrung als Softwareentwickler von Webanwendungen

* sehr gute Fähigkeiten in Java
* umfassendes Wissen über: Apache Tomcat, Postgres, Turbine, Velocity
* flüssiges, sicheres Englisch (Business & Technical)

Des weiteren verbessern folgende Eigenschaften Ihre Chancen:

* Erfahrung in der Gestaltung von Benutzeroberflächen
* Flüssig in anderen europäischen Sprachen
* Nachweisliche Beteiligung in größeren Open-Source Projekten

Sie sind interessiert?

Dann senden Sie uns bitte ihre Bewerbung in elektronischer Form an jobs@bluecellnetworks.com

Rahmenkonditionen
Unbefristet; Arbeitszeiten: Vollzeit; 40,0 Wochenstunden; flexibel; Vergütungsangebot: nach Vereinbarung
Informationen zum Arbeitgeber
Betriebsgröße: zwischen 6 und 50
Branche: Software / IT

 

Wir Suchen

Bildungsabschluss
nicht relevant
Frühester Eintrittstermin
ab sofort
Kenntnisse und Fertigkeiten
Englisch: gut
Entwicklung: sehr gutProgrammiersprache Java: sehr gut
Programmiersprache Java/J2EE: sehr gut
Eigenschaften
Selbstständige Arbeitsweise: gutVerantwortungsbewusstsein: gut

 

Gewünschte Art der Kontaktaufnahme

Folgende Bewerbungsarten sind möglich
Per E-Mail
Gewünschte Anlagen zur Bewerbung
Lebenslauf, Zeugnisse
Bewerbung ab
21.03.2016

Egal ob Initiativbewerbung oder Bewerbung auf eine freie Stelle:

Jetzt bewerben

Telefon: +49 (0) 951 30 20 67 127

Telefax: +49 (0) 951 30 20 67 201

info[a]bluecellnetworks.com

 

blue cell networks GmbH

Gaustadter Hauptstraße 130

D-96049 Bamberg